Posts Tagged ‘Sebastian Herkner’

Denn Rot hat es in sich

Mittwoch, Januar 18th, 2023

Auf Einladung des Designers Sebastian Herkner nahmen die Werkstätten Gustav van Treeck im Jahr 2022 mit einem repräsentativem Werk an der Ausstellung „Homo Faber – Patterns of Craft“ teil. Dazu entstand das großformatige Glasbild „Red’n’Ball“.

Das künstlerische Konzept von „Red’n’Ball“ basiert auf der Idee, die zeitgenössischen handwerklichen Fähigkeiten der Werkstätten darzustellen und das glasmalerische Know-how nach Venedig zu tragen.

In Anlehnung an Vasarelys Idee von Raumillusionen zeigt das Werk neben dem vorgegebenen geometrischen Muster eine Kugel und einen tiefrot-orangenen Farbverlauf. Transparentes Rot in all seinen Nuancen ist eine der spektakulärsten Farbe in der modernen Floatglasmalerei. Es ist ziemlich schwierig, eine tiefrote Farbe zu erhalten, da transparente rote Glasoxide nicht erhältlich sind.

Für größere Ansicht bitte auf eines der Bilder klicken. Steuerbare Diashow öffnet sich.

GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22GvTZuk_HomoFaber_RednBall_22

Für das Werk waren daher mehrere Aufträge mit pinken, gelben und orangefarbenen Glasmalfarben und Farbbrände in mehreren Durchgängen notwendig, um die kräftigen Rottöne im Farbverlauf zu erzeugen. Sandstrahlung erschuf schließlich die Tiefenillusion: Das in sehr feinem Verlauf mattierte Glas zeigt eine dreidimensionale Kugel hinter dem Ornament von San Giorgio.

Im Mai 2022 leuchtete das handgemalte intensive Rot auf Glas aus dem Traditionshaus van Treeck drei Wochen lang neben weiteren kunsthandwerklichen Meisterwerken auf San Giorgio in Venedig.

Projekt: Glasgemälde für die Ausstellung „Patterns of Craft“, Homo Faber Event, San Giorgio, Venedig, 2022
Kurator: Sebastian Herkner im Auftrag der Michelangelo Foundation
Konzept/Design: Katja Zukic, Technik: Weißglas (137 x 183 cm), Glasmalerei mit Airbrush, Sandstrahlung

Zurück zur Projektübersicht