Hipp und die Ruhe vor dem Sturm

Hipp und die Ruhe vor dem Sturm

Prof. Claus Hipp schenkt Familien künstlerisch Ruhe und Geborgenheit

Für das Geburtsklinikum Ahlen hat der Münchner Künstler Nikolaus Hipp ein erstes glasmalerisches Kunstwerk kreiert. „Die Ruhe vor dem Sturm“ betitelt er sein Künstlerfenster für den neu gestalteten Kreißsaal des Ahlener St.-Franziskus-Hospitals.

Mit großzügigen, beherzten Glasmalereien und Strukturbränden setzten die Glasmaler der Werkstätten Gustav van Treeck das glasmalerische Werk nach Vorlage des Künstlers um. Das Ergebnis ist eine Ruhe stiftende, kontemplative Lichtarbeit für werdende Eltern und deren Nachwuchs.

Nikolaus Hipp, auch bekannt als der Unternehmer Prof. Claus Hipp, zeigt mit dem Werk beeindruckend, wie Raum wirksam seine Malereien in Glas umsetzbar sind und wie farbiges Glas vermag, Räume in Horte der Geborgenheit zu verwandeln.

Für größere Ansicht bitte auf eines der Bilder klicken. Steuerbare Diashow öffnet sich.

Ahlen_Hipp_4Ahlen_Hipp_1Ahlen_Hipp_5Ahlen Hipp 10Ahlen_Hipp_2Ahlen Hipp 11Ahlen_Hipp_3Aalen.DSC00633Ahlen.DSC0062520190410_164720Ahlen_Hipp_7Ahlen Hipp 8Ahlen Hipp 9Ahlen_Hipp_6

Zurück zur Projektübersicht