Gerhard Richter – Fenster für Tholeyer Mönche

Gerhard Richter - Fenster für Tholeyer Mönche

Meisterliche Glasmalereien für die saarländische Abtei St. Mauritius

Vorschau auf kommende Kunstwerke: Die Bayerische Hofglasmalerei gewährt einen Blick auf die neuen Künstlerfenster der Abtei St. Mauritius Tholey. Die drei Chorfenster entstehen derzeit nach Vorlagen des weltberühmten Malers Gerhard Richter in den Münchner Glaswerkstätten.

Die Kirchenfenster basieren auf malerisch äußerst anspruchsvollen Vorlagen, die Gerhard Richter aus der 16-fach gespiegelten Serie seiner digitalen Arbeit für die Publikation „Patterns – Devided – Mirrored – Repeated“ entnahm.

Unterstützt von intensiver digitaler Vorarbeit entstehen die Richter-Fenster als Sandwich-Verglasungen unter Verwendung verschiedenster Techniken wie dem Ätzen von Überfanggläsern, Glasmalereien, Siebdrucken und Sandstrahlarbeiten.

Für größere Ansicht der Richterfenster bitte auf eines der Bilder klicken. Steuerbare Diashow öffnet sich.

GerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_TholeyGerhardRichter_Tholey

Fenstermotive © Gerhard Richter 2020 (04082020)

Zurück zur Projektübersicht