Landshut, Seligenthal Altarglaswand

Landshut, Seligenthal Altarglaswand

Gut zehn Jahre lang dauerte die jüngste Umbauphase in der Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal in Landshut. Die Bayerische Hofglasmalerei konnte jetzt einen gläsernen Beitrag in Form einer raumhohen Glasstele aus unzähligen bemalten und zugeschnittenen Glasstreifen dazu leisten. Die in Gelbtönen gehaltene Altarwand füllt raumhoch den Altarraum des modernisierten Winterchors im Osten der Abtei.

Rund 200 bemalte und handgeschnittene Glastreifen pro Quadratmeter klebten die Kunstglaser in präziser Anordnung auf mehrere Trägerscheiben. Diese wiederum montierten sie auf ein Stahlgestell, das die Form eines Hauses aufweist. Das fertige Kunstwerk platzierten sie schließlich hinter den Altar des neu gestalteten Winterchors.

Für größere Ansicht bitte auf eines der Bilder klicken. Steuerbare Diashow öffnet sich.

Landshut Seligenthal, GlaswandLandshut, SeligenthalLandshut, SeligenthalLandshut, SeligenthalLandshut Seligenthal, GlaswandLandshut Seligenthal, GlaswandLandshut Seligenthal, GlaswandLandshut Seligenthal, GlaswandLandshut Seligenthal, GlaswandLandshut Seligenthal, Glaswand

Zurück zur Projektübersicht